Mitmachen Lernen Ausleihen Wissen Aktuell Verein Kontakt
 
A U S L E I H E N
Der Abfallkoffer für Kindergärten und KiTas
Der Abfallkoffer für Grundschulen
Recyclingwerkstatt "Papierschöpfen"
Der Umweltfreund "Knud"



Der Abfallkoffer für KiTas

Mit Kindern Abfall erleben

Spielerisch können Kita-Kinder-Kinder jetzt „Abfall“ erleben.
Ein Koffer voller „Abfall“, mit kleinen Mülltonnen, Müllautos, Puzzlespielen, Bilderbüchern und Malvorlagen, macht Abfall zu einem spannenden Erlebnis. Dabei ist auch der Kompostwurm „Lombi“, der zeigt, was Kompostwürmer gerne fressen und was nicht. Dazu passend gehört der Bio-Kreislauf aus Bildern, mit dem die Kinder lernen, wie aus Biomüll Kompost wird. Und wie aus altem Papier Recyclingpapier entsteht, erfahren die Kinder mit dem Papier-Kreislauf.
Eine Handreichung enthält viele Vorschläge wie das Thema mit den Inhalten des Koffers gestaltet werden kann. Wir unterstützen gern beim Einführen des Abfallkoffers und begleiten Sie und Ihre Kinder auf einem der WZV-Recyclinghöfe.

Der Abfallkoffer kann beim Martin-Meiners-Förderverein für 3 Wochen ausgeliehen werden. Er kann am Roten Holzhaus in Bad Segeberg abgeholt werden — oder an einem der WZV-Recyclinghöfe, allerdings mit etwas Vorlaufzeit für die Logistik.

Das ist im Abfallkoffer drin:

Inhalt
  • Handreichung
  • Kompostwurm Lombi
  • Methanbakterium Baktinchen
  • 36 Karten mit Abfall-Beispielen
  • 1 schwarze Mülltonne
  • 1 blaue Mülltonne
  • 1 braune Mülltonne
  • 1 Gelber Sack
  • 1 Sammelmappe mit Bildmaterialien zur Darstellung der Verwertungskreisläufe Bioabfall und Papier sowie Malvorlagen 8 Grafiken und 7 grüne Pfeile Stoffkreislauf Bioabfall, 5 Grafiken und 5 blaue Pfeile Stoffkreislauf Papier je 1 laminierter Brief von Lombi© und Baktinchen©
  • 1 Spielzeug-Müllauto mit 2 Figuren, 2 Mülltonnen und Zubehör
  • 1 Ravensburger Puzzle (2 x 24 Teile)
  • 1 DVD: Bibliothek der Sachgeschichten M1: Müll spezial
  • 1 Buch: Frag doch mal die Maus – Müllabfuhr, mit Memory (16 Paare)
  • 1 Buch: Wieso, weshalb, warum? – Die Müllabfuhr
  • 1 Buch: Was passiert mit dem Papiermüll?
  • 1 Buch: Kleiner Daumen – große Wirkung
  • 1 oranges Heft zum Notieren weiterer Ideen


nach oben





Der Abfallkoffer für Grundschulen

„Die Abfallwerkstatt“

Mit Hilfe der Abfall-Werkstatt können sich Kinder in relativ kurzer Zeit einen Überblick über verschiedenste Aspekte des Themas Abfall verschaffen: Mülltrennung, Verwertungswege für verschiedene Abfallfraktionen, Restabfallbehandlung und Abfall vermeiden. Dabei geht es stets auch um die Bedeutung für das eigene Verhalten.
Der Abfall-Koffer ist ein Angebot für den Unterricht in 3. und 4. Grundschulklassen.
An zwölf Lernstationen erarbeiten die Kinder in kleinen Gruppen eigenständig Themen wie Abfallvermeidung, Abfalltrennung, Recycling, Rohstoffe und Stoffkreisläufe.
Der Koffer wird für drei Wochen verliehen und kann am Roten Holzhaus in Bad Segeberg abgeholt werden — oder an einem der WZV-Recyclinghöfe, allerdings mit etwas Vorlaufzeit für die Logistik.



Inhalt Abfall-Werkstatt
  • 12 Stoffbeutel mit Arbeitsmaterialien
  • Mappe mit Kurzanleitung,
  • 12 Arbeitsaufträgen + Zusatzauftrag Internet-Recherche,
  • großes Bild „Ratte“
  • Gästebuch
  • Handreichung mit Kopiervorlage „Laufzettel“ und 2 Themenheften zur Ansicht

Lernstationen
  • Abfall trennen
  • Rohstoffe
  • Bioabfallverwertung
  • Papier-Recycling
  • Papier – oder nicht?
  • Kunststoffabfall
  • Glas-Recycling
  • Metall-Recycling
  • Restabfall
  • Schadstoffe
  • Abfall vermeiden
  • Elektroschrott

nach oben





Papier schöpfen!
Ausleihen und selber machen

Papier-Recycling ist ganz einfach, macht viel Spaß und zeigt anschaulich, wie aus alten Zeitungen, Pappen und Papierresten neues Papier entsteht.

Der MMFV verleiht die zum Papierschöpfen benötigten Utensilien und eine Kiste mit Lern- und Anschauungsmaterial kostenlos an Schulen und Kindergärten.

Inhalt Papierschöpf-Set zum Ausleihen besteht aus:
Messbecher, Schöpfrahmen, Handrührgerät, Kunststoffwanne, Rührlöffel, Nudelrolle, Filzmatten, Wäscheleine, Arbeitsanleitungen.




nach oben





"Knud der Umweltfreund"
Ausleihen und spielerisch lernen

Knud ist ein hellgrünes Waldwesen mit einer gelben Blume auf dem Kopf. Menschen gegenüber ist er anfangs etwas schüchtern, wird dann aber neugierig und ist an allem interessiert. In seinem Wald hat er die Überreste und den Müll von einem Picknick gefunden; er hat alles eingesammelt. Nun steht er da mit einer großen Plastiktüre voller Müll.

Mit dem Müll weiß er gar nichts anzufangen. Deshalb fragt er die Kinder um Rat und bittet sie um Hilfe......

„Spielend lernen mit Knud“, ist eine Unterrichtseinheit, die zusammen mit der Spielpuppe Knud ausgeliehen werden kann. Am Ende der Unterrichtseinheit heißt es, Abschied nehmen von Knud. Dazu bietet sich ein Ausflug zur Besichtigungstour "Dem Abfall auf der Spur" auf den WZV Recyclinghöfen an.


Wir erzählen gern mehr über Knud und wie er in den Kindergarten oder die Schule kommen kann. Einfach anrufen:
04551 909 114.

nach oben