Mitmachen Lernen Ausleihen Wissen Aktuell Verein Kontakt
 
E R L E B E N
Dem Abfall auf der Spur - KiTas und Grundschulen
Mit allen Sinnen durch den Müll - Schulen ab Klasse 3
Fortbildung für Multiplikator*innen
Ferienpassaktionen
 
L E R N O R T E
Lernort Rotes Holzhaus
ab Juni 2021! Lernpfad „Mit allen Sinnen durch den Müll“
Lernort Forscherhütte
 



"Dem Abfall auf der Spur"
für Kinder aus Schulen und Kindergärten
kostenlos mit dem Bus zum WZV Recyclinghof

Herzlich willkommen zum "Abfall auf der Spur"!
Auf den WZV-Recyclinghöfen können Grundschul- und Kindergartenkinder im Vorschulalter einen erlebnisreichen Einblick in Abfallwirtschaft, Wertstofftrennung, Recycling und nachhaltige Entwicklung bekommen; mitmachen ist dabei gefragt!

Wir starten, wenn erwünscht, mit einem gemeinsamen Frühstück und sortieren zusammen die Frühstücksreste. Danach geht es über den Recyclinghof: Die Kinder sortieren ausgewählte Abfälle, die vorher in Einkaufswagen zusammengestellt wurden, erhalten kindgerechte Informationen über Abfallkreisläufe, erleben Experimente mit Haushaltschemikalien, sind Müllwagen-Piloten und haben Einblick in die Welt der Profis in Orange.
Die Stiftung der Sparkassen Südholstein sponsert die Fahrten zu den WZV-Recyclinghöfen. Die Busfahrten mit der Autokraft sind deshalb für Schulklassen und Kindergärten kostenlos.
So kommen Sie zum Recyclinghof und „Dem Abfall auf der Spur“

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit dem FÖJ-ler vom Martin-Meiners-Förderverein Telefon: 04551 909 156 oder kontakt@mmfv.info
  • Stellen Sie einen
    Antrag zum Transport von Schulklassen und Kindergärten
  • Vereinbaren Sie mit der Autokraft die Fahrt zum Recyclinghof
    Telefon 04551 90990


Die Führungen sind altersgerecht und werden an die Wünsche der Lehrkräfte und Erzieher angepasst. Weitere Informationen und Anmeldungen unter
04551 909 156

nach oben





Mit allen Sinnen durch den Müll - Schulen ab Klasse 3
Im Sommer 2021 ist es soweit.

Der Bad Segeberger Abfall-Lernpfad wird für 3. bis 5. Schulklasse eröffnet!
"Mit allen Sinnen durch den Müll" — geht es über sechs Lernstationen im Außengelände vom Roten Holzhaus



nach oben





Fortbildung für Multiplikator*innen
Der Abfallkoffer für KiTas
„Mit Kindern spielerisch Abfall erleben“, so das Motto des KiTa-Abfallkoffers. Wir stellen den bunten Inhalt des Koffers vor und zeigen, wie er in der KiTa genutzt werden kann.

Abfall-Werkstatt – der Abfallkoffer für Grundschulen
Mit der Abfall-Werkstatt können sich Kinder der 3. und 4.Klasse in relativ kurzer Zeit einen Überblick über verschiedenste Aspekte des Themas Abfall verschaffen: Mülltrennung, Verwertungswege, Restabfallbehandlung und – ganz wichtig – Abfall vermeiden! Wir stellen den Abfallkoffer vor und zeigen an 12 Lernstationen, wie er im Unterricht eingesetzt werden kann.

Da ist der Wurm drin
Die Krönung der Abfallwirtschaft ist die Kompostierung!
Wir zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten es für das „Alltags-Lernen“ der Kinder gibt: Den Kreislauf der Natur, das Vorbild für alle anderen Recyclingprozesse, erarbeiten wir uns mit Bioabfall, Schaufel und Forke. Wir erkunden In- und Outdoor Möglichkeiten, erklären und erproben, wie Bioabfall richtig behandelt werden muss, damit er zu fruchtbarem Humus wird und lernen Kom-postwürmer kennen. Als Überraschung bauen wir zu guter Letzt ein „Kompost-Schaf“, damit in jeder Einrichtung bald eins „grasen“ kann.
Hinweis: Anmeldung nur über das Bildungszentrum für Umwelt, Natur und ...

Erleben und entdecken
Bunte Vielfalt – Schmetterling, Falter und Co.

Pünktlich mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen sind sie unterwegs: Schmetterlinge in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Viele Schmetterlingsarten sind auf bestimmte Pflanzen und ihre Blüten spezialisiert. Umgekehrt sind viele Pflanzen auf ganz bestimmte Falter angewiesen, weil nur sie die speziell geformten Blüten bestäuben können. Mit Ruth Severin vom NABU Bad Segeberg geht es den flatternden Insekten und ihren Lieblingsblüten auf die Spur.

360°– zwischen Eiszeit und heute
Vom Eis geformt – vom Kies geprägt – vom Menschen gestaltet! Wir werden den Hügel der renatu-rierten Deponie erklimmen und erfahren, wie Natur und Mensch diese Landschaft geprägt und verändert haben, wie Menschen versuchen, ihre Eingriffe in die Natur wieder „gut zu machen“.

Die Bedeutung der Zentraldeponie Damsdorf/Tensfeld für den Naturschutz — ein nicht nur vogelkundlicher Rundgang
Mit Vogelkundler Dr. Georg Hoffmann erfahren wir, welche Bedeutung Schleswig-Holstein für den Vogelzug im Allgemeinen hat. Im Blickpunkt stehen dann die Geestflächen rund um das Deponiegelände, die ostholsteinische Seenplatte und das Deponiegelände mit seinen Besonderheiten für die Vogelwelt.






nach oben





Ferienpassaktionen
Ferienpasskoordinatoren der Städte und Gemeinden können mit uns Termine für die Ferienzeit vereinbaren. Unsere Angebote sind für acht bis zehnjährige Ferienkinder. Sie dauern ca. 2,5 Stunden. Treffpunk ist im Roten Holzhaus in Bad Segeberg.

Kontakt

Dem Abfall auf der Spur
Wir machen eine Tour über den Recyclinghof in Bad Segeberg und den Betriebshof des WZV. Wir erleben große Radlader in Aktion und gucken uns die Spezialfahrzeuge und Geräte, die beim WZV im Einsatz sind, an. Gemeinsam erstellen wir ein großes Plakat zur Abfallvermeidung.

Wir bauen ein Riesen-Insektenhotel
Ferienkinder bauen gemeinsam mit dem MMFV ein Riesen-Insektenhotel für den naturnahen Garten Am Wasserwerk. Jedes Kind baut ein kleines „Hotel“ für zu Hause.

Papier aus alten Zeitungen
Papier-Recycling ist ganz einfach, macht viel Spaß und zeigt anschaulich, wie aus alten Zeitungen, Pappen und Papierresten neues Papier entsteht. Mit Wasser, Mixer und Schöpfrahmen machen wir eigenes Papier mit ganz individueller Prägung.




nach oben





Lernort Rotes Holzhaus – experimentieren und erkunden

Gleich neben dem WZV-Recyclinghof in Bad Segeberg steht das Rote Holzhaus vom Martin-Meiners-Förderverein. Hier können Kinder und Jugendliche an vielfältigen Aktionen rund um Abfall und Recycling teilnehmen.

  • „Dem Abfall auf der Spur“ sein bei einer Erlebnistour auf dem Recyclinghof.
  • Bad Segeberger Abfall-Lernpfad — Mit allen Sinnen durch den Müll
    Eröffnung ist im Juni 202
  • Recycling-Werkstatt, Papier selber herstellen
  • Bioabfall und Kompost, forschen und experimentieren
  • Aktionen aus dem Jahresprogramm 2021

Zur Terminvereinbarung und zu Absprachen über den Ablauf kontaktieren Sie uns gern!


Bei der Stiftung der Sparkassen Südholstein kann ein Busshuttle zu unseren Lernorten beantragt werden.

nach oben





Bad Segeberger Abfall-Lernpfad - Mit allen Sinnen durch den Müll

Eröffnung ist im Juni 2021



nach oben





Lernort Forscherhütte – Natur erleben und erforschen

Auf dem Hügel der renaturierten WZV-Deponie in Damsdorf hat sich im Laufe der Jahre ein Naturerlebnisraum entwickelt.

  • Seltene Pflanzen haben sich angesiedelt und Insekten, Vögel und Wildtiere haben hier einen neuen Lebensraum gefunden.

Die Forscherhütte, erbaut von Ricklinger Schüler*innen, ist Treffpunkt, Lern- und Beobachtungstation.
Von hier aus können große und kleine Besucher in einmaliger Umgebung die Natur erleben, erforschen oder einfach nur den wunderbaren Ausblick genießen.

Kindergärten und Grundschulklassen sind herzlich eingeladen, um mit Natur- und Umweltexperten einige erlebnis- und lehrreiche Stunden an der Forscherhütte zu verbringen.





nach oben